Pflanz- / Kulturanleitung

Unser aktueller Tipp

Aktuelles Angebot

Bitte wählen Sie aus. 

Link zu GartenDatenbank
Link zu Garten-Fans
Link zu GartenRecht

Allgemeine Hinweise

Blumenzwiebeln und Knollen

Stauden

Rosen

Zwergrosen-Stämmchen und Ampelrosen

Hochstammrosen

Koniferen

Rhododendron, Azaleen, Eriken

Freiland-Kamelie

Bergfeigen

Kiwipflanzen

Bayern-Kiwi

Ziergehölze

Kletter-Gehölze

Beerenobst

Dornenlose Brombeere

Rouge Coralle

Himbeeren

Johannis-/Stachelbeeren

Gartenheidelbeeren

Obstbäume

Obstbaumschnitt

Birnen

Süß-Kirschen

Selbstbefruchter

Walnuss

Quitten

Weinreben

Zwergobst

Heckenpflanzen

Erdbeeren

Klick mich und ich werde groß!
Herbstzeit ist auch Pflanzzeit

Nadelgehölze und Immergrüne: Von jetzt bis Anfang November ist die ideale Pflanzzeit für alle immergrünen Gehölze. Da der Boden noch sehr warm ist, können die Wurzeln sofort nach dem Einpflanzen weiter wachsen. 

Rosen: Im September sollten nur Rosen gepflanzt werden, die im Topf kultiviert wurden. Ballenlose Rosen werden erst ab Mitte Oktober gerodet und können dann problemlos gepflanzt werden.

Steckzwiebeln: Wer im Herbst Zwiebeln steckt, erhält im Mai des darauf folgenden Jahres eine frühe Zwiebelernte. 

Kübelpflanzen: Damit die Triebe bis zur Winterruhe richtig ausreifen, werden Kübelpflanzen nicht mehr gedüngt, bevor sie im nächsten Monat in die Winterquartiere kommen.

Blumenzwiebeln: Im September können Blumen-zwiebeln gepflanzt werden. 

Rasen: Im Sommer hat sich an schattigen Stellen Moos gebildet. Ursache sind nasse Böden, zu wenig Nährstoffe und zu geringes Sonnenlicht. Wer im Frühjahr seinen Rasen nicht vertikutiert hat, kann das im September nachholen. In hartnäckigen Fällen hilft nur noch Moosver-nichter.

Obstgehölze
-Äpfel-

Obstgehölze
-Kirschen-

Obstgehölze
-Pflaumen-